Jetzt anmelden: KoMaktuell 2021 digital– Trends im Kommunikationsmanagement

Worum geht’s in diesem Jahr?

Das Jahr 2021 scheint ein spannendes Jahr besonders für die digitale Kommunikation zu werden. Unser Branchenevent “KoMaktuell – Trends im Kommunikationsmanagement” findet auch 2021 wieder digital statt.

Wir laden euch herzlich ein, euch zu unserer Veranstaltung dazuzuschalten und gemeinsam mit uns einen Samstagvormittag mit viel spannendem Input rund um die Digitalisierung und vielen Networking-Möglichkeiten zu verbringen. Hört Expert*innen aus der Kommunikationsbranche zu, diskutiert mit ihnen und vernetzt euch untereinander! Wir freuen uns auf euch!


Überblick

Was? KoMaktuell 2021 digital– Trends im Kommunikationsmanagement
Wann?
 Am 17. April 2021, Beginn um 09:00 Uhr
Wo? Die Veranstaltung findet digital statt.
Wie? Ganz einfach: Meldet euch über das Formular unten bis zum 14.04.2021 an! Ihr erhaltet dann vor der Veranstaltung einen Einladungslink zu der Sitzung.


Themen

In diesem Jahr geht es um diese aktuellen Themen und Trends des Kommunikationsmanagements:

  • Daten-PR
  • Corporate Digital Responsibility
  • Wissenschaftskommunikation
  • Umgang mit Hassrede im Netz

Ablauf

09:00 Uhr: Begrüßung

09:15 – 09:45 Keynote: weitere Informationen folgen in Kürze

09:45 – 10:00 Pause / Networking

10:00 – 10:45 Session 1: Daten-PR“, mit Isabelle Ewald, Referentin für Künstliche Intelligenz  (dataport AöR)

10:45 – 11:00 Pause / Networking

11:00 -11:45 Session 2: Corporate Digital Responsibility – neue Aufgaben für Kommunikationsmanager*innen warten“, mit Carsten Rossi, Geschäftsführer (Kammann Rossi)

11:45 – 12:00 Pause / Networking

12:00 – 12:45 Session 3: Alles Corona oder was? – Hintergründe zum Wissenschafts- und Medizinjournalismus“, mit Dr. Martina Lenzen-Schulte, Journalistin (FAZ)

12:45 – 13:00 Pause / Networking

13:00 – 14:00 Uhr: Podiumsdiskussion: Umgang mit Hate Speech im Netz. Brauchen wir eine Klarnamenpflicht?“, mit Timo Lommatzsch (Geschäftsführer Kommunikationsberatung segmenta futurist:a), Tiemo Wölken (SPD, Abgeordneter des Europäischen Parlaments), Sophia Johanna Schlosser (promoviert an der ETH Zürich, Co-Autorin einer Studie zum Thema Hate Speech in Deutschland) und Barbara Costanzo (Vice President Group Social Engagement, Deutsche Telekom)

 Abschluss/Ende

Weitere Infos zu den einzelnen Speaker*innen findet ihr hier.


Das virtuelle Branchenevent ist für alle kostenlos. Anmelden könnt ihr euch noch bis zum 14.04.2021!

Powered by Rosen